Gradient Stamping mit Essie hoch drei – Schaberlack

Gradient Stamping mit Essie hoch drei

erstellt am: 28.10.2015 | Kategorie(n): Allgemein

Hallo zusammen,

heute habe ich ein Essie Gradient Stamping für euch. Sowas wollte ich schon eine ganze Weile mal ausprobieren, es gibt immer noch so viel Neues zu entdecken und ich weiß garnicht wo ich anfangen soll :-) Benutzt habe ich folgendes:

eggd6

Essie Go Ginza als Basis, eine Stampingplate hier Explorer 22 von Moyou und als Stampinglacke Essie Jamaica Me Crazy und Essie Sexy Divide.

Die sehen so süß aus zusammen, deswegen noch ein Bildchen:

eggd3

Also habe ich als Basis zwei Schichten Go Ginza aufgetragen:

eggd2

Eigentlich eher eine Frühlingsfarbe, aber irgendwie auch ein „kann man immer lackieren“ Lack.

eggd1

Darüber habe ich dann das Stamping plaziert:

eggd4

Ist leider nicht ganz lückenfüllend geworden, aber hat so auch was Vintage mäßiges (man muss nur immer die richtigen Wörter in die Runde werfen und sagen, dass das Design so gewollt ist, dann fällt das garnicht weiter auf, dass die Linien nicht vollständig mit Farbe gefüllt sind.).

eggd5

Und weil ich immernoch meinen matt Trip nicht beendet habe musste ich das natürlich auch wieder mattieren:

eggd7

eggd8

Diesmal finde ich den Unterschied zu mattiert garnicht so groß. Ich finde aber, dass man dadurch den Farbverlauf im Stamping etwas besser erkennen kann.

Hängen euch matte Designs schon zum Hals raus oder gehts noch?

|

Kommentar schreiben

Hey du, über deinen Kommentar (gern mit konstruktiver Kritik) würde ich mich sehr freuen! Bitte halte dich an die Nettiquette und vermeide Kommentare die nur der Werbung dienen, solche Kommentare können leider nicht freigeschaltet werden. :-)